Ein Projekt des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
und des Bayerischen Skiverbands

PZW – Schüler des LLG Grafenau holen zwei Bezirkstitel beim niederbayerischen Bezirksfinale Skilanglauf

Grafenau. Einen tollen Erfolg haben die jungen Skilangläuferinnen und -läufer des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums Grafenau beim Bezirksfinale in Finsterau gefeiert. Als PZW-Schule (Partnerschule im Partnerzentrum Wintersport) siegte das LLG bei den Jungen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2001 - 2004) und bei den gemischten Mannschaften in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2003 - 2006). Beide Teams qualifizierten sich damit für das Landesfinale, das vom 01.02. bis 03.02.2016 ebenfalls in Finsterau ausgetragen wird.

Bild: 
Mit großem Vorsprung Bezirkssieger in den Wettkampfklassen Jungen III und Mix IV

Schulen des Partnerzentrums des Wintersports der Region Fichtelgebirge erfolgreich beim oberfränkischen Bezirksfinale Skilanglauf

Gefrees / Münchberg / Neubau (Fichtelberg)
Unter optimalen Wetter-, Schnee- und Organisationsverhältnissen fand am 14. Januar 2016 das Bezirksfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Skilanglauf in Neubau (Fichtelberg) statt. Neben den sieben Mannschaften der Partnerschulen des Wintersports der Region Fichtelgebirge (Jacob-Ellrod-Realschule Gefrees in der Wettkampfklasse Jungen III (2001 – 2004) und Mädchen IV (2003 – 2006) sowie Gymnasium Münchberg in allen fünf möglichen Wettkampfklassen) gingen Mannschaften der Siegmund-Wann-Realschule Wunsiedel, des Graf-Münster-Gymnasiums, des Städtischen Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasiums (WWG) Bayreuth sowie der Mittelschule Weidenberg an den Start.

Bild: 
Bezirkssiegermannschaft der Jacob-Ellrod-Realschule Gefrees Mädchen IV
Bild2: 
Die fast vollständigen Mannschaften des Gymnasiums Münchberg der Wettkampfklasse

PZW Schüler beim Kajak

Gefrees / Münchberg

Bild: 
Gruppe

PZW Test in Inzell

Aufnahmetest der Partnerschulen Wintersport in Inzell
39 Schüler absolvierten sportmotorischen Test; gute Ergebnisse

Bild: 
Impressionen vom Sporteigungstest

Sportmotorischer Fitnesstest PZW Region Arber am 28. April 2015

Am Dienstag, den 28.04.2015 findet ab 14.00 der sportmotorische Fitness - Test in der Realschulturnhalle in Zwiesel statt.

Sportmotorischer Eignungstest Berchtesgaden/ Inzell/ Ruhpolding / Marqurtstein

Früh haben der Bayerische und der Deutsche Skiverband die Bedeutung einer breit
angelegten Talentsuche und -förderung sowie einer konzentrierten Spitzensportförderung erkannt.
Daher wurde auch im Jahr 2004 gemeinsam vom Kultusministerium und den Wintersportverbänden das Projekt „Partnerschulen des Wintersports“ ins Leben gerufen.

Sinn und Zweck der „Partnerzentren des Wintersports“ kurz PZW, ist es, Wintersporttalente in den Jahrgangsstufen 5 bis 8 heimatnah in den regionalen bayerischen Trainingszentren zu fördern sowie schulische und sportliche Ansprüche in Einklang zu bringen.

Landessieg des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Skilanglauf der Wettkampfklasse Mädchen IV geht an das Partnerzentrum des Wintersports der Region Fichtelgebirge

Die beiden im Partnerzentrum des Wintersports der Region Fichtelgebirge vereinten Schulen (Jacob-Ellrod-Realschule Gefrees und Gymnasium Münchberg) konnten sich auch bei den diesjährigen Wettbewerben im Skilanglauf im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ erfolgreich behaupten.

Bild: 

Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium Grafenau erstmals mit drei Mannschaften im Landesfinale Skilanglauf

Einen tollen Erfolg haben die jungen Skilangläuferinnen und -läufer des LLG Grafenau als PZW Schule (Partnerzentrum des Wintersports) gefeiert: Beim niederbayerischen Bezirksfinale Skilanglauf in Finsterau konnte sich das LLG Grafenau erstmals mit drei Mannschaften für das Landesfinale 2015 in Oberstdorf qualifizieren. In den Wettkampfklassen Mädchen III, Jungen III und Mädchen/Jungen Mix IV wurden jeweils zweite Plätze erreicht, womit alle drei Teams die Fahrkarten nach Oberstdorf gelöst haben.

Bild: 
Die erfolgreichen PZW-Schüler des LLG

Tagung der Projektkoordinatoren

Am 27.11.2014 fand in München die Schuljahrestagung für PZW (Partnerzentren des Wintersports) Projektkoordinatoren mit Vertretern aus Schule und Sport statt. 60 Vertreter aus Schule und Sport fanden sich im Haus des Sports ein, um aktuelle Themen des Projektes zu besprechen.

Bild: 
Projektverantwortliche und Koordinatoren

Jahrestagung der schulischen und sportlichen Projektkoordinatoren

Die kommende Jahrestagung der schulischen und sportlichen Projektkoordinatoren findet dieses Jahr am 27.11.14 im Haus des Sports in München statt.

Das Programm zur Tagung und alle weiteren Dokumente stehen - wie gewohnt - im internen Bereich (Downloadbereich) für Sie zum Abruf bereit.

Wir freuen uns auf Sie.