Bezirksfinale Skilanglauf 2017 in Niederbayern

Zwei Bezirkstitel und zwei 2. Plätze für
PZW-Schüler des LLG Grafenau beim niederbayerischen Bezirksfinale Skilanglauf
Grafenau. Einen tollen Erfolg haben die jungen Skilangläuferinnen und -läufer des Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasiums Grafenau als PZW – Schule (Schule im Partnerzentrum des Wintersports) gefeiert: Beim niederbayerischen Bezirksfinale in Finsterau konnte sich das LLG Grafenau erstmals mit vier Mannschaften für das Landesfinale 2017 in Fichtelberg qualifizieren.
In den Wettkampfklassen Mädchen III (Jg. 2002 – 2005) und Jungen IV (Jg. 2004 – 2007) wurde jeweils Platz 1 erreicht, in den Wettkampfklassen Jungen III und Mädchen IV jeweils Platz 2.
Die LLG - Jungen konnten in der Wettkampfklasse J IV mit einer Gesamtzeit von 26:13,7 Minuten den Titel nach Grafenau holen und das Gymnasium Freyung (29:49,0) sowie die Mittelschule Bodenmais (46:53,7) auf Distanz halten. In WK J III schaffte man Platz 2 unter 6 gestarteten Teams. Zu diesem erfreulichen Ergebnis trugen bei: Canales Uhrmann Luca, Vogl Luis, Schmitz Simon, Wagner Gabriel, Stephan Alex, Wallner Johannes, Hable Maximilian, Dietz Elias, Domani Philipp, Stephan Felix und Kißlinger Theodor.

Die LLG – Mädchen konnten in der Wettkampfklasse M III mit einer Gesamtzeit von 1:14:17,7 ebenfalls Bezirkssieger werden! Platz 2 schafften die Mädchen in der WK IV hinter dem Gymnasium Zwiesel und vor der Realschule Zwiesel.
Dazu beigetragen haben: Eichenmüller Lara, Kellermann Leonie, Haslbeck Sophie, Kern Laura, Eder Anna-Lena, Engel Ronja, Mandl Ronja, Kraft Laura, Langner Viola und Roesch Annabella.

Somit lösten alle vier gestarteten LLG-Mannschaften die Fahrkarten nach Fichtelberg.
Wenngleich sie dort auf die starke Konkurrenz aus Oberbayern und dem Allgäu treffen, ist ihnen evtl. in der Wettkampfklasse Jungen IV ein Platz auf dem Stockerl zuzutrauen.
Mit dem Prädikaten „Stützpunktschule“ sowie „PZW-Schule“ und der hervorragenden Zusammenarbeit mit den umliegenden Wintersportvereinen stellt damit das LLG Grafenau zurzeit die erfolgreichsten Schulmannschaften im Skilanglauf im Bezirk Niederbayern.

Seit Beginn des Schuljahres 2013/14 ist das LLG Grafenau als Stützpunktschule Skilanglauf offizielle Partnerschule des Wintersports. Ob Skilanglauf, Biathlon oder Alpinski - am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium eröffnet man jungen Nachwuchssportlern in der Region Grafenau hervorragende Chancen, Schule und Nachwuchsleistungssport bestmöglich miteinander zu verbinden. Das gesamte Lehrerkollegium unterstützt die jungen Wintersporttalente in den Jahrgangsstufen 5 bis 8 dabei, Schule und Leistungssport möglichst optimal miteinander zu vereinbaren. So ist man am LLG stets bemüht, Unterricht und Trainingszeiten sowie Prüfungstermine und Wettkämpfe der Schülerinnen und Schüler aufeinander abzustimmen, Freistellungen für sportliche Veranstaltungen zu ermöglichen oder durch Nachführunterricht versäumten Unterrichtsstoff aufzuarbeiten.

Unter Leitung von PZW-Koordinator StD Georg Krenn arbeitet das LLG im Rahmen des vom bayerischen Kultusministerium und den Skiverbänden organisierten Projekts eng mit dem Bayerischen Skiverband und den örtlichen Sportvereinen zusammen. In diesem Schuljahr machen insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler von diesem Angebot Gebrauch – und man sieht, dass es sich lohnt!

Bild: 
Zwei Bezirkstitel und zwei 2. Plätze für PZW-Schüler des LLG-Grafenau