Go beyond. Create tomorrow. Großer Erfolg von CJD Realschülern bei der Jugendolympiade in Lillehammer

Mit jugendolympischem Edelmetall „dekoriert“ kehrten Franziska Pfnür und Jonas Stockinger, beide Schüler der Realschule der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden, aus Lillehammer zurück.
Sie hatten dort an den 2. Olympischen Jugendwinterspielen teilgenommen, bei denen vom 12. bis 21. Februar 2016 insgesamt 1067 junge Athletinnen und Athleten aus 71 Ländern in 70 Entscheidungen um Gold, Silber und Bronze kämpften.
Jonas Stockinger gewann in der Wertung „Alpin Parallel Mixed Team“ die Goldmedaille. Gemeinsam mit seiner Wettkampfpartnerin Lucia Rispler verwies er im Finallauf die Mitbewerber aus der Russischen Föderation auf den 2. Platz.
Franziska Pfnür musste sich zusammen mit ihren Staffelkollegen (Juliane Früwirth, Simon Gross, Danilo Riethmüller) im Finale nur dem starken norwegischen Team geschlagen geben und gewann die Silbermedaille.
Schulleiter Wolfgang Greiner und sein Stellvertreter Peter Althaus gratulierten im Namen der gesamten Schulfamilie der CJD Realschule den beiden erfolgreichen Jugendolympioniken sehr herzlich und überreichten ihnen je einen Büchergutschein.

Bild: 
Von links: Peter Althaus (stellv. Schulleiter), Franziska Pfnür (Silber Biathlon